Für Jungschützen und übrige Jungendliche gelten die satzungsgemäßen Aufnahmebestimmungen, jedoch ist das Alter auf die Vollendung des 12. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres beschränkt. Sie haben grundsätzlich die gleichen Rechte und Pflichten wie die übrigen Mitglieder mit den Einschränkungen die durch die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes gegeben sind. Stimmberechtigt in der Mitgliederversammlung sind jedoch nur die Jugendlichen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Der Jungschützenzug wird unter der Aufsicht des Majors von einem Offizier besonders betreut.

Jungschützenkönige ab 1973

Jahr Name
 

1973 Werner Stempel


1974 Bernhard Kaak


1975 Hans-Gerd Kapell


1976 Karl-Heinz Westerhoff


1977 Stephan Carbanje


1978 Clemens Biermann


1979 Jochen Riswick


1980 Olaf Biermann


1981 Klaus Kortenhorn


1982 Jürgen Blömker


1983 Martin Helmes


1984 Andre Terstegen


1985 Markus Wehren


1986 Michael Moldenhauer


1987 Friedrich Gottschalk jun.


1988 Frank Dunkerbeck


1989 Olaf Terstegen


1990 Michael Ernst


1991 Maik Hetkamp


1992 Peter Biermann


1993 Paul Günther


1994 Jörg van Kronenberg


1995 Christian Terhorst


1996 Daniel Terhorst


1997 Martin Hakvoort


1998 Dominic Jormann


1999 Kai-Uwe Mäteling


2000 Jörg Ueffing


2001 Tobias Purwin


2002 Dennis Beßling


2003 David Hüls


2004 Dominique Gräff

2005 Nico Kapell

2006 Marc Lehmkuhl

2007 Kevin Frickel

2008 Oliver Terhorst

2009 Andre Giesbers

2010 Steffen Gast

2011 Jean Michel Graef

2012 Shane Nieuwenhuis
   
2013 Alexander Schmitz
   
2014 Till Zalmanzig
   
2015 Justin Lamers